Aktuelles

Giro1Der Sparkassen Münsterland GIRO ist ein Radsport-Eintagesrennen im Münsterland und gilt als zweitgrößtes Radrennen in Deutschland, an dem sich in diesem Jahr rund 4500 Sportler beteiligt haben. Lesen Sie Herrn Krögers Bericht, in dem unser sportlich ambitionierter Schulleiter in seiner zurückhaltenden Art allerdings verschweigt, dass er in der Altersklasse "Master 4" einen hervorragenden 55. Platz erzielt hat:

Seit Mai wurde zweimal wöchentlich unter der Anleitung von Dr. Jörg Bärmig und Dr. Felix Prinz trainiert: mittwochs um 18 Uhr und sonntags um 10 Uhr.

Neue KlassenraeumeDer vorgesehene Erweiterungsbau am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium deckt den Bedarf nicht ab. Deshalb empfiehlt der ZGL-Ausschuss der Schulverwaltung, die Pläne noch einmal zu überprüfen.

Über den von der Schulverwaltung geplanten Erweiterungsbau am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in seiner jetzigen Form ist das letzte Wort noch nicht gesprochen: „Wir werden prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, das zweigeschossige Gebäude aufzustocken, jetzt oder später“, hieß es gestern bei der Stadt auf Anfrage unserer Zeitung.

Haus NeulandDie Einführungsphase unserer Oberstufe fuhr vom 20. – 21. 09. zu einem Berufsorientierungsseminar nach Haus Neuland in Bielefeld.

Die Tagung stand unter der Fragestellung:

„Heute schon an morgen denken – was kommt nach dem Abitur?“

Neue KlassenraeumeEin Neubau mit Zugang zur Viktoriastraße soll die Platznot am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium möglichst bald lindern. Das Gebäude könnten dann auch VHS und Musikschule nutzen.
Akute Raumnot herrscht seit Jahren am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (FSG). Das Problem will die Stadt mit einem neuen Erweiterungsbau angehen. Der Komplex soll sechs große Klassenräume bekommen und einen Zugang zur Viktoriastraße haben.

KornZeitungsbericht über die Aktivitäten unseres ehemaligen stellvertretenden Schulleiters Jürgen Korn

Sein Kalender könnte der eines Managers sein – er ist eng getaktet. Dabei ist Hans-Jürgen Korn seit 13 Jahren im Ruhestand. Doch ihn begeistert ein außergewöhnliches Hobby: Er will das kulturelle Bewusstsein Lünens lebendig halten. Das füllt ihn aus. „Einen Bruch nach dem Berufsleben hat es deshalb für mich nie gegeben“, sagt der 77-Jährige. Es gibt nur eines, das er vermisst: den Umgang mit Jugendlichen. Er fand ihn immer „großartig“.

zum Bericht

Aktuelle Termine

Montag, 20. 11. 2017
Q1 Berlinfahrt bis 24.11.
Mittwoch, 22. 11. 2017
Versand Warnungen Epochenunterricht
Donnerstag, 23. 11. 2017
EinStein Exkursion
Montag, 27. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8d
Montag, 27. 11. 2017
Woche für Elternsprechtag
Dienstag, 28. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8c

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website.

 

 EinStein-Forschungswerkstatt