Aktuelles

Liebe Schulgemeinschaft,

seit dem 01.09.2020 müssen Masken im Unterricht nicht mehr verpflichtend getragen werden. Wir freuen uns, dass fast alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte weiterhin unserer Bitte, auch im Unterricht eine MNB zu tragen, nachkommen. Zu Gunsten des Infektionsschutzes möchten wir bis zu den Herbstferien (12.10.2020) an dieser Maßnahme festhalten.

Liebe Schulgemeinschaft,

in einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag hat der Ministerpräsident des Landes NRW, Herr Laschet, angekündigt, dass ab dem 01.09.2020 im Unterricht die Maskenpflicht aufgehoben wird. Ansonsten bleibt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung außerhalb des Unterrichts, z. B. auf den Fluren, auf den Pausenhöfen, in der Cafeteria, etc. bestehen. Seitens des Schulministeriums liegen uns bis heute Mittag keine konkreten Empfehlungen in Form eines Erlasses oder Hinweise zum Umgang mit der geänderten Maskenpflicht in einer Schulmail vor. 

An unserer Schule hatten wir in der Oberstufe drei konkrete Infektionen mit dem Corona-Virus. Auf Grund der allgemeinen Maskenpflicht an unserer Schule mussten nur einige Schülerinnen und Schüler unter häusliche Quarantäne gestellt oder vom Unterricht befreit werden. Dadurch konnte der Präsenzunterricht für den Großteil der Jahrgangsstufe aufrechterhalten werden. Wären schon in diesen Fällen keine Masken in den Kursen und Klassen getragen worden, hätte teilweise die gesamte Jahrgangsstufe auf Grund einer notwendigen häuslichen Quarantäne den Präsenzunterricht nicht besuchen können.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Einführungsphase,
wie Sie sicherlich im Elternbrief Nr. 5 erfahren haben, ist an unserer Schule eine Schülerin in der Einführungsphase (Eph) positiv auf Corona getestet worden. 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe wurden vom Gesundheitsamt heute unter Quarantäne gestellt.

Vor dem Hintergrund des akuten Infektionsgeschehen in der Jahrgangsstufe haben die Stufenleitung, Oberstufenkoordination und Schulleitung die morgige Jahrgangsstufenversammlung in den Blick genommen.

Wir haben entschieden, die konstituierende Jahrgangsstufenversammlung der Einführungsphase auf den 03.09.2020 um 19:00 Uhr (Aula A112) zu verschieben!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um auf den bevorstehenden Pflegschaftssitzungen ein hohes Maß an Infektionsschutz gewährleisten zu können, bitte ich Sie um Beachtung der folgenden Regeln:

  • Zur Begrenzung der Personenzahl soll bitte nur ein Elternteil an der Sitzung teilnehmen.
  • Schülerinnen und Schüler, die nicht volljährig sind und für sich selbst sprechen können, sollen den Sitzungen fernbleiben.
    Lediglich die Klassen- bzw. Jahrgangsstufensprecher sind eingeladen, mit beratender Stimme teilzunehmen.

Auf dem ganzen Schulgelände besteht Maskenpflicht, auch während der Pflegschaftssitzungen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie über eine aktuelle Entwicklung an unserer Schule zeitnah informieren.

An unserer Schule ist eine Schülerin in der Einführungsphase (Eph) positiv auf Corona getestet worden. Unsere Maßnahme, die gesamte Einführungsphase für die letzten zwei Tage vom Unterricht zu befreien, hat sich vor dem Hintergrund des Testergebnisses als richtig erwiesen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Lünen hat heute anhand der Sitzpläne bei einer Begehung der Kursräume mit der Schulleitung mögliche Infektionsketten rekonstruiert und die Gefährdungslage abgewogen.

Aktuelle Termine

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt