Europaschule

Wir am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Lünen verstehen uns seit jeher als Schule, die im Sinne unseres Mottos „MeinSteinDeinSteinUnserStein“ die Vielfalt und Unterschiedlichkeit in der Gesellschaft und damit auch der Menschen, die bei uns lernen und arbeiten, als wertvolle Chance begreift. Diese Ziele der Integration unterschiedlichster sozialer, kultureller und religiöser Orientierungen in einem friedlichen und respektvollen Miteinander spiegeln sich in ganz besonderer Weise auch im Prozess der Europäischen Integration wider, dem wir uns als Schule daher auch verpflichtet fühlen.

Gerade die Entwicklungen der vergangenen Jahre zeigen jedoch, dass der europäische Einigungsprozess keinesfalls selbstverständlich ist. In Zeiten von wachsendem Nationalismus zeigen sich zunehmend Risse in der europäischen Solidarität. In einer solchen Zeit sehen wir es als Schule als unsere Aufgabe an, die Schülerinnen und Schülern mit den ideellen Grundlagen einer „Wertegemeinschaft Europa“ zu vertraut zu machen, die sich Freiheit, Solidarität, Frieden und Demokratie verpflichtet fühlt.

Schülerinnen und Schüler von heute müssen zudem auf einen zunehmend globalisierten, zumindest jedoch europäischen Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Europa bietet dabei vielfältige Chancen, aber auch Herausforderungen. Den jungen Menschen steht eine riesige Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung – sie können leben und arbeiten, wo sie es möchten. Die Schule muss an dieser Stelle also die Aufgabe übernehmen, die Schülerinnen und Schüler für diese veränderte Arbeitswelt fit zu machen. Dazu gehört die Vermittlung guter Fremdsprachenkenntnisse ebenso wie die Stärkung interkultureller Kompetenzen.

Was bedeutet Europaschule?

Das Zertifikat „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ wird von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen verliehen. Aktuell (Stand Juni 2020) sind 227 Schulen in NRW als Europaschule zertifiziert. Folgende Kriterien sind dafür von den Schulen zu erfüllen.

Obligatorische Kriterien

  • Erweitertes Fremdsprachenangebot
  • Bilinguale Angebote
  • Projektorientierte Partnerschaften
  • Austauschprogramme
  • Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben
  • Ermöglichung von Praktika im europäischen Ausland    
  • Vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht
  • Deutliche Ausrichtung des Schulprogramms am Europa-Profil
  • Evaluation des Profils als Europaschule und dessen Entwicklung

Zusätzlich profilierende Kriterien

  • Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer in europa-relevanten Bereichen
  • Angebot des Excellenzlabels Certilingua
  • Angebot zum Erwerb internationaler Sprachzertifikate (wie z.B. Delf, Dalf, LCCIEB – London Chamber of Commerce and Industry Examinations)
  • Befähigung der Schülerinnen und Schüler zur zielgerichteten Nutzung moderner Medien für Kommunikation im internationalen Kontext (z.B. ECDL – Europäischer Computerführerschein)
  • Kooperation mit europäischen Institutionen
  • Schulische Organisationsformen zur Koordinierung des Europagedankens

Aktuelle Termine

Dienstag, 22. 12. 2020
Q2 Halbjahresende
Mittwoch, 23. 12. 2020
Weihnachtsferien

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt