Aktuelles

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

am 10.02.21 war der Kinderhospiztag. Gerne hätten wir, wie auch in den vergangenen Jahren, zu Ehren dieses Tages eine Aktion veranstaltet. Doch leider war dies aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht möglich. Dennoch wollen wir nicht darauf verzichten, den Kindern eine Freude zu machen.

Um an die Aktionen der vergangenen Jahre zu erinnern, haben wir besondere Momente in einem Video festgehalten. Da uns der Kinderhospiztag ganz besonders am Herzen liegt, rufen wir am Ende des Videos zu einer Spendenaktion auf.
Paypal-Konto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (An: Familie und Freunde)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

in der gestern veröffentlichten Coronaschutzverordnung ab dem 22.02.2021 wird die Maskenpflicht im schulischen Bereich dahingehend verändert, dass die Abschlussjahrgänge Q1 und Q2 im gesamten Schulgebäude grundsätzliche eine medizinische Maske tragen müssen.

Meiner Meinung nach sind FFP2-Masken sicherlich im Sinne der Coronaschutzverordnung auch erlaubt.

Ich bitte Sie, die Kurzfristigkeit dieser Information zu entschuldigen, aber die Änderung erreichte uns erst nach der Veröffentlichung unserer Pläne und Informationen für die kommende Woche.

Unter dem Link https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/anpassung-der-coronaverordnungen-nordrhein-westfalen-setzt-auf-vorsichtige-und können Sie weitere Informationen aus dem Arbeitsministerium zur Coronaschutzverordnung erhalten.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge Q1 und Q2,

gemäß Weisung aus dem Ministerium beginnt ab dem 22.02.2021 für die beiden Abschlussjahrgänge Q1 und Q2 am Gymnasium wieder der Präsenzunterricht.

Bei der Umsetzung mussten wir abwägen einerseits zwischen dem nach wie vor erforderlichen Infektionsschutz für die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte und andererseits der Verpflichtung zu möglichst viel Unterricht in Präsenz.

In einer Runde aus der erweiterten Schulleitung und den Beratungslehrkräften der betroffenen Stufen haben wir in den letzten Tagen verschiedene Modelle des Präsenzunterrichtes erörtert.

OstPeter Ost ist am 23.12.2020 im Alter von 85 Jahren gestorben.  Vom 01.08.1974 bis 02.04.1982 war er Schulleiter am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium.

Mit großem Engagement, Geschick und intelligenter Führung trug er entscheidend zum guten Ruf bei, den das FSG am Ende der siebziger Jahre in der Lünener Öffentlichkeit wieder genoss.

Viele Lehrerinnen und Lehrer, die seinem Kollegium angehörten, erinnern sich noch heute an ihn mit Hochachtung, wie aus den Texten ersichtlich ist, die zu seinem Gedenken von ihnen verfasst wurden.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Sie/euch nochmals über die Möglichkeit informieren, dass ab sofort Schüler*innen, deren Erziehungsberechtigte SGB II erhalten, mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden können.

An unserer Schule setzen wir im Unterricht ein Apple iPad ein. Weiterhin empfehlen wir eine Tastatur zu diesem iPad, um die Eingabe von Texten einfacher vornehmen zu können.

Falls Sie antragsberechtigt sind, stellen Sie bitte umgehend einen Antrag. Aus den städtischen Mitteln werden wir sicherlich nicht so viele digitale Endgeräte erhalten, dass jede Schülerin oder jeder Schüler ein eigenes digitales Endgerät zur Verfügung gestellt bekommt.

Aktuelle Termine

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt