Mit Hinblick auf die aktuellen pandemischen Bedingungen müssen wir für die Einschulungsfeier am 19.8.21 leider Änderungen vornehmen. 
Aus Sicherheitsgründen wollen wir bei den Feierlichkeiten eine große Personenzahl in geschlossenen Räumen vermeiden. 
Deshalb kann die multireligiöse Einschulungsfeier in der Stadtkirche St. Georg leider nicht in der geplanten Form stattfinden. Inden kommenden Wochen wollen wir diesen Teil der Einschulungsfeier mit ihren Kindern während der Unterrichtszeit in der Stadtkirche nachholen. Aus demselben Grund wird die schulische Feier in zwei Teilgruppen durchgeführt.

Liebe Schülerinnen und Schüler,   

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,         

das neue Schuljahr steht in den Startlöchern!

Wie in jedem Jahr wird an dieser Stelle ein Brief der Schulleitung mit den Informationen rund um

  • die Unterrichtsversorgung,
  • die Corona-Regelungen,
  • den 1. Schultag,
  • die Einschulungsfeier,
  • den Fairtrade-Projekttag,
  • die Zeit des Ankommens,
  • die ersten Schulwochen,
  • die Schulbücher,
  • die Vertreungsplan-App und IServ Elternaccounts
  • und die Schulfahrten

veröffentlicht. Den Brief finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start und ein erfolgreiches Schuljahr 2021/22!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                         

bei den heutigen Testungen zu Schulbeginn gab es zwei positive Testergebnisse.

Die betroffenen Schüler*innen sowie den nach den jeweiligen Umständen als enge Kontaktpersonen anzusehenden Schüler*innen wurden unverzüglich heimgeschickt.

Die Vorgänge sind dem Gesundheitsamt gemeldet, dies kontaktiert die betroffenen Familien und regelt die weitere Vorgehensweise (Quarantäne, PCR-Testungen, ...) .
Die betroffenen Schüler*innen sind bis auf Weiteres vom Präsenzunterricht freigestellt.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gestern gab es einen weiteren positiven Schnelltest in Jahrgangsstufe 7. Die betroffenen Schüler*innen wurden unverzüglich heimgeschickt.

Heute informierte uns das Gesundheitsamt, dass eine Schülerin/ein Schüler in der Jahrgangsstufe Q1 positiv auf SARS-COV-2 getestet wurde.

Beide Vorgänge sind dem Gesundheitsamt bekannt, dies kontaktiert die betroffenen Familien und regelt die weitere Vorgehensweise (Quarantäne, PCR-Testungen, ...) . Die betroffenen Schüler*innen sind bis auf Weiteres vom Präsenzunterricht freigestellt

Rechtzeitig zu den Ferien verabschiedete das FSG seinen Schulleiter Heinrich Kröger in den wohlverdienten Ruhestand. Zum gewünschten Zeitpunkt, wie der – inzwischen – Pensionär stets betonte. Ein Abschied und Wechsel in eine neue Lebensphase mit einem lachenden und einem weinenden Auge, das war deutlich zu spüren. Das FSG verliert einen Leiter, der seinen Beruf geliebt hat, dem es Herzenssache war, unsere Schule zu lenken, der mit ganzer Kraft und Energie für das Stein da war. Verschiedene private Begebenheiten – allem voran die Aussicht, mehr Zeit gemeinsam mit seiner Ehefrau verbringen zu können – haben ihn dennoch dazu bewogen, diesen Schritt jetzt zu machen, zu dem für ihn richtigen Zeitpunkt.

         Überreichen der Entlassungsurkunde durch den Dezernenten Herr Meynhöfer             

Überreichen der Entlassungsurkunde durch den Dezernenten Herr Meyhoefer                         

       Übergabe wichtiger Unterlagen an den kommissarischen Schulleiter Herrn Böhm

     Übergabe wichtiger Unterlagen an den kommissarischen Schulleiter Herrn Böhm

 

Umständehalber wurde es ein Abschied in zwei Akten. Ein offizieller Festakt mit Vertreter*innen der Bezirksregierung, der Schulträgers, der umliegenden Schulen und der verschiedenen Gruppen unserer Schulgemeinde fand am 01.07. statt. Und am 17.08., zum Schuljahresauftakt, nach einer ersten dreistündigen Tagung der Lehrenden in der Schule, hatte Herr Kröger eingeladen zu einem italienischen Buffet, um sich in lockerem Rahmen von seinem Kollegium zu verabschieden.

Am Montag, den 23.08.2021, wurde dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium Lünen der Titel „Fairtrade-Schule“ verliehen. Aufgrund dieses besonderen Anlasses fand am selbigen Tag ein Projekttag zum Thema „Fairtrade“ statt. Verbunden damit war die Übergabe des ersten Preises eines Wettbewerbs, den die Schule im vergangenen Jahr gewonnen hat.

Mit dem Slogan „One Fairtrade chocolate a day, keeps the unfair world away“ haben die jetzigen Klassen 7a und 7c im vergangenen Jahr an einem bundesweiten Wettbewerb teilgenommen. In der Fairtrade-Kakaokampagne „Sweet Revolution“ sollten sich die Schüler:innen einen Protest-Slogan für mehr Fairness im Kakaohandel überlegen. Mit rund 41.000 Stimmen hat das FSG Lünen diesen kreativen Wettbewerb sowie ein Kunstwerk von dem Street-Art-Künstler Boogie gewonnen, der die Wand in der Cafeteria mit dem Gewinnerslogan als Graffiti gestaltete.

Hier finden Sie Eindrücke von unserem Fair Trade Projekttag im Rahmen der Zertifizierung zur Fair Trade Schule.

Nach den Regelungen in der Coronaschutz- und -betreuungsverordnung und den Vorgaben des Ministeriums können die anstehenden Elternabende mit folgenden Voraussetzungen am FSG stattfinden:
  • Nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit 3G-Status (geimpft, genesen, getestet) können an den Pflegschaftssitzungen teilnehmen.
  • Ab 20 Minuten vor der Veranstaltung wird der "3G"-Status an der Klassenraumtür oder am Eingang der Aula geprüft (Impfausweis, Zertifikat, Bürgertest max. 48 Stunden alt, Genesungsnachweis, …).
  • Zur Begrenzung der Teilnehmerzahl kann pro Kind nur ein Elternteil/eine erziehungsberechtigte Person teilnehmen.
  • Es besteht Maskenpflicht im ganzen Schulgebäude.
  • Auf regelmäßige Lüftung ist zu achten.
  • Zugunsten der Nachverfolgbarkeit nehmen die Eltern/Erziehungsberechtigten in den Klassenräumen die Sitzplätze ihrer Kinder ein. In der Aula sind die Plätze nummeriert, es werden Listen ausgefüllt.

Projekttag vorbei - und nun?

Viele Ergebnisse bleiben in der Schule sichtbar, wie z.B. das Graffiti, die Wimpelketten und die Ausstellung im Neubau oder die von Schülerinnern der Q2 sehr cool gestaltete Fußballwand (solange der Regen es zulässt).

 

FairTrade001

 

Am Projekttag gab es aber auch einige Gruppen, die digitale Ergebnisse produziert haben. Neben Wortwolken, wurden Gedichte verfasst, Flyer gestaltet, digitale Plakate entwickelt und last but not least ist ein Podcast mit dem Titel „Eigentlich nicht so schlecht sowas“ entstanden. Einige Einblicke in diese digitalen Ergebnisse gibt es hier.

1) Word Clouds

2) Präsentation

3) Plakate zu Fair Trade Labels (Plakat 1 und Plakat 2)

4) Flyer zu Fast Fashion

5) Gedichte

6) Podcast 

   Vorschau zum Podcast

 

    Der ganze Podcast

Wir danken allen Steinis zudem für die Teilnahme an der Evaluation und freuen uns, dass es so viele Vorschläge für neue Projekttagthemen gibt!

Der 1. September stand für die Schüler:innen der Jahrgangsstufe 9 des Freiherr vom Stein Gymnasiums unter dem Motto "Jüdisch sein".
Ein Tag, an dem sie u.a gemerkt haben, dass "jüdisch sein" oder "anders sein" viel mit Schulbladendenken und daraus folgernder Ungerechtigkeit oder Diskriminierung zu tun hat, was ihnen selbst gar nicht fremd ist.
Diese Reflexion und das eigene Schubladendenken in Bezug auf Juden zu überdenken wurde durch eine Filmvorführung des preisgekrönten Films "Masel Tov Cocktail" möglich. Nicht nur die Filmvorführung, sondern auch das Gespräch mit dem Drehbuchautor udn Regisseur Arkadij Khaet, der diesen Tag vor Ort begleitete und Biografisches aus seinem Leben berichtete, bleiben den Schüler:innen hoffentlich lange im Gedächtnis. MaselTov01

"Jetzt kommt bestimmt so eine Doku über Juden im Holoaust", war eine Vermutung der Schüler:innen bevor sie in der Aula den Film von Arkadij Khaet und Mickey Paatzsch sahen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

angesichts neuer Corona-Regelungen des Landes NRW möchte ich Sie hier über die schulisch relevanten Änderungen informieren.

Aktuelle Termine

Freitag, 12. 08. 2022
Klassenleitertag Klasse 5
Montag, 15. 08. 2022
Jugendfilmtag Klasse 8
Freitag, 19. 08. 2022
Festlegung Abiturfächer Q2
Montag, 22. 08. 2022
Haus Neuland Eph
Dienstag, 23. 08. 2022 18:00 - 19:00
Pflegschaften 7 uner 8
Dienstag, 23. 08. 2022 18:30 - 19:30
Pflegschaften 9

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.