Aktuelles

Q1BERLIN

Collage groß

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!
Das war das Motto unserer Q1-Stufe vom 19.11.2018 bis 23.11.2018.
Am 19.11. um 6:30 Uhr ging es los in die Richtung der Hauptstadt Deutschlands.
Nach einer knapp 6-stündigen Hinfahrt kamen wir gegen Nachmittag in Berlin an und haben im Anschluss an eine Stadtrundfahrt das Museum „The Wall“ besucht, welches uns einen ersten spannenden Einstieg in das Thema unserer Stufenfahrt gab.

Die Interessenten aus den 12 Grundschulen der Stadt und den Seiteneinsteigern aus den Realschulen und anderen Schulformen für unsere Oberstufe sollen beim Schnuppertag (Samstag, 1.12.18) eine lebendige Schule erleben. Das geht nur, wenn dieser Tag als Projekttag verstanden wird. Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Angebote für die Besucher vor (z.B.: in den Fachräumen), gestalten die Auftaktveranstaltung (um 10 Uhr), bieten Probeunterricht an oder sind bei der Organisation des Tages eingebunden.

Es finden auch Unterrichtsstunden (teilweise auch als Probeunterricht) bei den Fachlehrern statt. Dafür ist für unsere Schülerinnen und Schüler ein Rahmen zwischen 8.10 Uhr und 13.30 Uhr vorgesehen. Zusätzlich werden im Hauptfoyer Informationen aushängen. Der zuständige Fachlehrer oder Anbieter des Angebotes informiert die Schülerinnen und Schüler über ihre genaue Anwesenheit und Aufgaben an diesem Tag.
In den letzten Jahren haben wir dadurch unser Schulmotto „MeinSteinDeinSteinUnserStein“ unseren Besuchern erfolgreich vermitteln können.
Als Ausgleichstag für den Schnuppertag ist der Karnevalsdienstag (5.3.19) unterrichtsfrei.

1819BaumpflanzungNo14Wir haben uns am Freitag vor den Herbstferien in der Schule getroffen. Dann sind wir mit allen Paten und Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern losgelaufen. Wir sind über eine Straße gegangen und dann auf dem Lippedamm gelaufen. Es hat Riesenspaß gemacht, die Schwäne zu beobachten. Herr Varga hat auch Fotos gemacht. Wir sind den ganzen Lippedamm entlang gelaufen und sind in einen Wald gekommen.

Ksenia Stabla2Ksenia Stabla hat sich „warm angezogen“ für den anspruchsvollen europäischen Wettbewerb 'Juvenes Translatores', in dem Übersetzungstalente gesucht werden.
Sie übersetzte einen polnischen Text zum diesjährigen Thema „Kulturerbe“.
Wir drücken die Daumen für einen Preisgewinn!

 

 

Mandy und SarahDie Konrad-Adenauer-Stiftung lud fünf Schüler aus der Q2 zu einer Summer School ein. Zwei von uns, Sarah Zwarg und Mandy Huynh besuchten vom 14.10. bis zum 19.10.2018 die Summer School mit dem Thema “Die USA und Deutschland -  eine bewegte Fahrt über den transatlantischen Graben” in Berlin. Dabei untersuchten wir die politischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, indem wir durch Seminare, Workshops und dem Besuch relevanter historischer Orte eine Grundlage für selbstorganisierte Diskussionen selber erarbeitet haben.

Aktuelle Termine

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt