Aktuelles

Als das damalige Realgymnasium mit seinem Direktorenwohnhaus zwischen 1929 und 1931 errichtet wurde, befand sich der Baustil ‚Neues Bauen‘ auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Nicht nur architekturgeschichtliche Aspekte, sondern auch schul- und sozialgeschichtliche Errungenschaften lassen sich an dem ehem. Realgymnasium besonders gut ablesen.

Hinweis: Durch das Anklicken der Fotos öffnet sich die Diashow.
Copyright: LWL-DLBW, Dipl.-Fotodesignerin Greta Schüttemeyer, Münster

Hier folgt nun ein Bericht über die Woche, als unsere niederländischen Austauschpartner aus Rotterdam in Lünen waren.

Montag, 8.10h in der Cafeteria:

Die Niederländer kamen etwas später, dennoch pünktlich, in die Cafeteria. Wir waren alle sehr aufgeregt endlich unsere Austauschpartner kennenzulernen. Nach dem Frühstück und ersten gemeinsamen Gesprächen gab es ein Speed-Dating. Erster Eindruck: Alle mega nett und total sympathisch!! Von der dritten bis zur sechsten Stunde gab es dann den normalen Unterricht. Dies war für unsere Partner jedoch eher langweilig, da sie kaum etwas verstanden. Nachmittags ging es dann in die Stadt, in Kleingruppen ging man zur Dönerbude, zur Eisdiele und ins Café. Eine Gruppe war früh abends noch im Kino.

Hinweis: Durch das Anklicken der Fotos öffnet sich die Diashow.

Tag 1

Ria Wolfgramm, Franziska Winter, Hatice Mutlu, Lavinia Stöver, Madlen Schneider, Fabiola Schulte-Derne, Charline Goretzka, Julia Pawelczyk (alle 6d)

Am 15. September 2019 trafen sich alle Klassen der Jahrgangsstufe 6 auf dem Cappenberger Parkplatz um 7:30 Uhr. Die Busse fuhren um 8:00 Uhr nach Schönhagen in die Ferienanlage der Hamburger Sportjugend. Viele Schüler waren aufgeregt und müde wegen des frühen Treffens am Sonntag. Wir machten während der Fahrt drei Pausen, davon eine große Pause bei einem bekannten Schnellrestaurant. Die große Pause dauerte 30 Minuten. Danach standen wir noch ein paar Minuten im Stau, mussten aber einen großen Umweg durch Hamburg nehmen. Die letzten zwei Stunden waren im Doppeldecker nicht so angenehm. Es gab viele Huckel, die im Doppeldecker deutlich spürbar waren, deswegen hatten die Schüler im anderen Reisebus mehr Glück. Wir sind heile um 16:10 Uhr an der Jugendherberge angekommen.

Hinweis: Durch das Anklicken der Fotos öffnet sich die Diashow.

80 engagierte LehrerInnen aller Schulformen aus allen Bundesländern kamen vom 12. bis zum 14. September in Bad Boll (bei Stuttgart) mit einem Rucksack voller Ideen, Erfahrungen und Anregungen rund um das Thema Demokratieförderung bei einem „ideellen Spa“ der jährlichen Tagung des Deutschen Lehrerforums zusammen. Wir durften auch dabei sein!

Hinweis: Durch Anklicken der Fotos öffnet sich die Diashow.
(Copyright: Dominik Eizelle - Deutsches Lehrerforum)

Aktuelle Termine

Dienstag, 10. 12. 2019
Klassen 8: Potenzialanalyse
Montag, 16. 12. 2019
ggf. WWT
Mittwoch, 18. 12. 2019
Klassen 8: Auswertung Potenzialanalyse
Donnerstag, 19. 12. 2019
2. Schulkonferenz
Donnerstag, 19. 12. 2019
Jg. 5 & 6: Schulgottesdienst (1./2. Std.)
Freitag, 20. 12. 2019
Halbjahresende Q2

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt