Aktuelles

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Einführungsphase,

ich möchte Sie im Sinne der Transparenz über eine aktuelle Entwicklung in der Einführungsphase (Eph) informieren.

Eine direkte Angehörige einer Mitschülerin der Jahrgangsstufe Eph ist positiv auf Corona getestet worden. Bei der betroffenen Mitschülerin sind bislang (Samstag, 22.08.2020, 12h Uhr) keine Symptome festgestellt worden. Alle Familienmitglieder werden zeitnah durch das Gesundheitsamt getestet.

Nach Rücksprache und Empfehlung der zuständigen Ärztin beim Gesundheitsamt der Stadt Lünen haben wir entschieden, dass die gesamte Jahrgangsstufe der Einführungsphase (Eph) als Vorsichtsmaßnahme am kommenden Montag (24.08.2020) und Dienstag (25.08.2020) vom Unterricht befreit wird.

Die weiteren Schritte werden wir in enger Kooperation und Absprache mit dem Gesundheitsamt Lünen veranlassen.
Über das weitere Vorgehen werden wir Sie zeitnah über die Homepage, Vertretungs-App und Stufengruppen informieren.

Eine erfreuliche Nachricht haben wir vom Gesundheitsamt der Stadt Lünen erhalten. Alle Testergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Q2, die am Donnerstag an unserer Schule getestet wurden, sind negativ! Diese betroffenen Schülerinnen und Schüler können am Montag wieder am Unterricht teilnehmen!

Das im Folgenden dargestellte Pausen- und Aufsichtskonzept gilt ab
Montag, den 24.08.2020

Frühaufsichten:
Die Frühaufsicht beginnt um 07:55 Uhr und endet um 08:10Uhr. Die Schülerinnen und Schüler können den Haupteingang und beide Nebeneingänge benutzen. Die Türen sind dazu aufgestellt. Bis zum Unterrichtsbeginn um 08:10 Uhr wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Vier Frühaufsichten (S0, S4, HA und C0) stellen aktiv die Einhaltung der Hygienemaßnahmen sicher.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie im Sinne der Transparenz über eine aktuelle Entwicklung informieren.

An unserer Schule ist ein Schüler im Jahrgang Q2 positiv auf Corona getestet worden. Der betroffene Schüler hat die Schule seit Montag nicht mehr besucht.

Seitens der Schule haben wir am Dienstag unmittelbar nach Bekanntwerden des positiven Testergebnisses die zuständigen Behörden, das Gesundheitsamt des Kreises Unna und die Bezirksregierung Arnsberg – wie es in so einem Fall vorgesehen ist – kontaktiert und umfassend informiert. Sämtliche Maßnahmen, die wir an der Schule treffen, sind mit diesen beiden Behörden koordiniert und werden seitens der Schule unmittelbar, zeitnah und professionell umgesetzt.

Zu den Maßnahmen gehört, dass zwei Kurse und die Kurslehrkräfte aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres vom Unterricht befreit worden sind. Die Kursteilnehmer werden nun zeitnah durch das Gesundheitsamt getestet. Abhängig vom Testergebnis werden weitere notwendige Schritte veranlasst.

Eine Befreiung vom Unterricht oder eine Testung von weiteren Schülerinnen und Schülern ist vom Gesundheitsamt Unna bei derzeitiger Sachlage nicht vorgesehen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

hier finden Sie relevante Informationen für das Schuljahr 2020/21 für die einzelnen Jahrgangsstufen:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Ihnen und euch eine Information zum Unterricht am kommenden Montag (17.08.2020) geben.

Am Wochenende sollen Maximaltemperaturen von bis zu 30°C erreicht werden (Samstag 28°C, Sonntag 30°C), so dass sich unser Schulgebäude insbesondere am Sonntag aufheizen wird. Am Wochenende kann nicht ausreichend gelüftet werden. Erst am frühen Montagmorgen wird der Hausmeister die Fenster öffnen können, um einen Luftaustausch zu gewährleisten.

Ich möchte Ihnen unsere Planungen für den kommenden Montag mitteilen, damit Sie eventuell notwendige Maßnahmen organisieren können.

Am Montag werden wir von der Schulleitung bis 10 Uhr am Vormittag eine Begehung der Räume vornehmen. Dann entscheiden wir, ob es „Hitzefrei“ im Sinne des neuen Erlasses geben kann. Wir müssen die aktuellen Klimaverhältnisse in allen Räumen in den Blick nehmen.

Wenn die Lernbedingungen auch am Montag unter dem Aspekt der Mund-Nasen Bedeckung für Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte nicht zumutbar sind, werden wir den Unterricht für die Sekundarstufe I nach der 5. Stunde (12:45 Uhr) beenden.

Die Oberstufe soll nach dem bisherigen Stand nach Plan unterrichtet werden.

Aktuelle Termine

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt