Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Situation ist der Elternsprechtag zunächst ausgesetzt. Notwendige Beratungsgespräche erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute haben wir mit der 14. Mail des Schulministeriums weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs erhalten. Für euch ergeben sich daraus folgende Informationen, die wir euch mitteilen möchten:

  • Ab Donnerstag, den 23. April wird der Schulbetrieb für die Q2 – wie bereits mitgeteilt – wieder aufgenommen.Es findet kein Unterricht nach bisherigem Plan statt. Wir erstellen einen eigenen, neuen Stundenplan für die schulischen Lernangebote ausschließlich in den vier Prüfungsfächern, d.h. in den jeweiligen Leistungskursen und Grundkursen des dritten und vierten Abiturfaches werden wir Angebote zur Abiturvorbereitung der Prüflinge machen. Sobald dieser Plan mit allen Beteiligten abgestimmt ist, werden wir diesen unverzüglich veröffentlichen.
  • Die Wahrnehmung dieser schulischen Lernangebote ist freiwillig. Schülerinnen und Schüler, die sich zuhause auf ihre Prüfungen vorbereiten wollen, können das tun, müssen sich aber abmelden. Damit wird insbesondere der Situation Rechnung getragen, dass einzelne Schülerinnen und Schüler entweder selbst einer Risikogruppe angehören oder Angehörige haben, die einer Risikogruppe angehören. Schülerinnen und Schüler, die sich abgemeldet haben, bekommen das Lernmaterial auf den bekannten Wegen zur Verfügung gestellt.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Informationen durch das MSB vom heutigen Tag wollen wir Sie kurzfristig über konkrete Regelungen am FSG informieren.

Ab Montag beginnt für die Jahrgänge 5 - Q1 der Distanzunterricht in der gewohnten Form.

Die Notbetreuung wird in der bekannten Form weiter fortgeführt.

Für den Abiturjahrgang wird das FSG ab Donnerstag schulische Lernangebote in den vier Prüfungsfächern vor Ort in der Schule anbieten. Nach Vorgabe des Ministeriums ist der Schulbesuch für die Schülerinnen und Schüler freiwillig. Schülerinnen und Schüler können sich aus Gründen des Infektionsschutzes vom Schulbesuch abmelden. Dann erhalten sie die entsprechenden Materialien wie bisher.

Die Rückkehr in den schulischen Alltag unter Beibehaltung besonderer Regeln und Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Corona-Situation ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Dabei ist es wichtig die psychosozialen und krisenhaften Aspekte auch im Blick zu behalten. Für Eltern und Schülerinnen und Schüler finden Sie7findet ihr unter folgenden Links wichtige Informationen und Unterstützungsangebote der Landesstelle für Schulpsychologie und Schulpsychologische Krisenintervention:

Eltern: http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/eltern/eltern.html
Schülerinnen und Schüler: http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/schueler/schueler.html
Abiturientinnen und Abiturienten: http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/abitur/abitur.html
Hilfen: http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/hilfen/hilfen.html

Bleibt und bleiben Sie gesund!
Das KrisenChancenTeam

 

Aktuelle Termine

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt